Kategorie Allgemein

Monolaurin und Laurinsäure: Die Alternativen zu synthetischen Antibiotika?

Monolaurin und Laurinsäure entstehen im Darm aus Fetten des Kokosöls. Studien zeigen, dass die organischen Verbindungen gegen Infektionen mit Viren, Bakterien und Pilzen helfen. Monolaurin ist ein Monoglycerid der Laurinsäure Glyceride bestehen aus dem dreiwertigen Alkohol Glycerin und Fettsäuren. Die Verknüpfung beider Substanzen entsteht durch eine Reaktion, die der Chemiker „Veresterung“ nennt. Dabei verliert der …

Weiterlesen “Monolaurin und Laurinsäure: Die Alternativen zu synthetischen Antibiotika?” »

Uridinmonophosphat – Nutzen, Studien und Anwednungen

dna pixabay.com madartzgraphics

Uridinmonophosphat ist ein Nukleotid, welches Teil der RNA ist. Es besteht aus drei Komponenten: 1) Uracil, einer der vier möglichen Basen in der RNA (neben Adenin, Cytosin und Guanin). Uracil wird in der DNA durch Thymin ersetzt, ist damit RNA-spezifisch. 2) eine D-Ribose, die zusammen mit dem Uracil das Nukleosid Uridin bildet. Es bildet in …

Weiterlesen “Uridinmonophosphat – Nutzen, Studien und Anwednungen” »

TUDCA – Die Tauroursodeoxycholsäure – Was kann die?

heilung natur 123rf 80688531 subbotina 1600px min 1024x469 1

Als langjähriher Natureilpraktiker möchte Ich Ihnen heute einen Einblick in die beeindruckende Tauroursodeoxycholsäure (TUDCA) geben. Diese ambiphile Gallensäure, entstanden aus der Verbindung von Taurin und Ursodeoxycholsäure, zeigt nicht nur ihre Wirksamkeit bei Gallenstaus. Erfahren Sie mehr über ihre positiven Effekte in Bereichen wie Colitis ulcerosa, Herzinfarkt, neurodegenerativen Erkrankungen, Muskelschwund, Osteoporose, Hörverlust und vieles mehr. Lassen …

Weiterlesen “TUDCA – Die Tauroursodeoxycholsäure – Was kann die?” »

Organisches Germanium: sicher, trotz Verbot?

heilung pflanze 123rf 110833573 PAPAN SAENKUTRUEANG 1600px min 1024x468 1

Germanium ist ein Metall, das in der Erdkruste in winzigen Spuren vorkommt. Es ist nie in elementarer Form anzutreffen, sondern überwiegend in anorganischen, mineralischen (kristallinen) Verbindungen. Dazu zählen Germaniumdioxid und Germaniumsalze wie Iodid und Chlorid. In sehr viel geringeren Mengen ist Germanium im Erdmantel in organischen Verbindungen vertreten. Die Kohlenstoffverbindungen entstammen Pflanzen, die das Metall …

Weiterlesen “Organisches Germanium: sicher, trotz Verbot?” »

Magnesium-Öl selbst herstellen: einfach und kostengünstig

magnesium 123rf 66526122 tatjana baibakova

Die Bezeichnung “Magnesium-Öl“ ist eigentlich irreführend, denn es handelt sich hier nicht um ein Öl, sondern um eine wässrige Lösung mit Magnesiumchlorid (MgCl2). Allerdings hat die Lösung eine ölige Konsistenz, die die Anwendung als Hautpflegemittel erleichtert und geradezu optimal erscheinen lässt. Natürlich können Sie Magnesium-Öl auch oral zur Magnesium-Supplementation nutzen. Das Salz Magnesiumchlorid können Sie …

Weiterlesen “Magnesium-Öl selbst herstellen: einfach und kostengünstig” »

Für welches Mikronährstoff-Produkt entscheide ich mich?

Frau mit Saft

Zusammensetzung, Dosierung, Preis – ein Vergleich lohnt sich Die Zahl der angebotenen Mikronährstoff-Produkte ist außerordentlich groß und wächst von Monat zu Monat weiter an. Daher ist Beratungskompetenz gefordert, wie sie nur von geschultem medizinischen und pharmazeutischen Fachpersonal geleistet werden kann. Eine kompetente fachliche Beratung und qualitativ hochwertige Produkte können in dieser Form im Supermarkt oder …

Weiterlesen “Für welches Mikronährstoff-Produkt entscheide ich mich?” »

Einige Irrtümer über Mikronährstoffe

Frau mit Saft

Vitamin C beeinträchtigt die Eisen-Resorption Hier ist das Gegenteil richtig: Vitamin C fördert die Eisen Resorption. Eisen ist vor allem in Fleisch enthalten. Die Verfügbarkeit von Eisen aus tierischen Lebensmitteln beträgt etwa 20%, während die Aufnahmerate dieses Spurenelements aus pflanzlicher Nahrung durchschnittlich etwa bei 5% liegt. Durch Vitamin C lässt sich die schlechte Resorptionsquote aus …

Weiterlesen “Einige Irrtümer über Mikronährstoffe” »