Kategorie Pflanzenstoffe

Lycopin

HPV virus krebs 48857858 123rf Kateryna Kon 1600 min 1024x545 1

Lycopin ist ein Carotinoid, dass vornehmlich in Tomaten vorkommt. Relativ hohe Konzentrationen weisen auch Hagebutten auf. Lycopin ist auch für die Farbgebung von Tomaten verantwortlich. Von daher ist es auch als Lebensmittelfarbstoff zugelassen. Die wichtigste biochemisch-physiologische Eigenschaft von Lycopin ist, dass es ein potentes Antioxidans ist. Viele Carotinoide weisen potente antioxidative Eigenschaften auf, wie das …

Weiterlesen “Lycopin” »

Octacosanol: ein unbedenkliches pflanzliches Anti-Stress-Mittel

krank medikamente 123rf 35137010 Katarzyna Bialasiewicz 1600px min 1024x467 1

Stress und erholsamer Schlaf stehen in einem wechselseitigen Zusammenhang, weil Alltagsbelastungen oft zu einer mangelhaften Nachtruhe führen. Schlaf-Defizit ist seinerseits ein Stress-Faktor, der die ungünstigen Einflüsse schwieriger Lebensverhältnisse verstärkt. Da eine Änderung der Lebensweise nicht so einfach ist, greifen viele Menschen in solchen Situationen zu Medikamenten. Synthetische Schlaf- und Beruhigungsmittel wie Benzodiazepine oder Neuroleptika haben nicht …

Weiterlesen “Octacosanol: ein unbedenkliches pflanzliches Anti-Stress-Mittel” »

Indol-3-Carbinol – Die erstaunlichen Wirkungen

HPV virus krebs 48857858 123rf Kateryna Kon 1600 min 1024x545 1

Broccoli und Kohl stehen in dem Ruf, Wirkstoffe zu enthalten, die eine Prävention gegen Krebserkrankungen ausüben. Eines dieser Wirkstoffe ist Glucobrassicin. Es zählt zu den Senfölglycosiden und dient der Pflanze als Insektenschutzmittel. Indol-3-Carbinol ist ein direkter Metabolit von Glucobrassicin. Verwandte Substanzen sind andere Indole und Isothiocyanide. Sie gelten als Antioxidantien und natürliche Stimulatoren für Entgiftungsenzyme. Gleichzeitig gibt es …

Weiterlesen “Indol-3-Carbinol – Die erstaunlichen Wirkungen” »

Quercetin

naturheilkunde 123rf 48355396 kerdkanno 1600px min 1024x467 1

Intensiv beworben, aber bringt es wirklich was? Quercetin ist ein im Pflanzenreich recht weit verbreiteter gelber Farbstoff, der bereits 1857 erstmals beschrieben wurde. Auch in Obst und Gemüse – etwa in Zwiebeln, Äpfeln, Brokkoli und Weintrauben – kommt das Flavonoid in recht großen Mengen vor. Bei einer Reihe von Heilpflanzen lässt sich die gesunde Wirkung unter anderem …

Weiterlesen “Quercetin” »

Theta-Defensine: Anwendung, Wirkung und Nutzen

immunsystem autoimmun 123rf 37555325 ralwel 1600px min 1024x474 1

Diese Form der Defensine ist bei Menschen oder Menschenaffen so gut wie gar nicht vorhanden (Ausnahmen bestätigen die Regel). Sie sind jedoch integraler Bestandteil des Immunsystems von Rhesusaffen, Pavianen und einigen anderen Affenarten. Aufbau und Funktion der Theta-Defensine ist mit denen der Alpha-Defensine und der Beta-Defensine vergleichbar. Ein wichtiger Unterschied jedoch ist die Länge der Theta-Defensine im Vergleich zu …

Weiterlesen “Theta-Defensine: Anwendung, Wirkung und Nutzen” »

Beta-Defensine: Anwendung, Wirkung und Nutzen

immunsystem autoimmun 123rf 37555325 ralwel 1600px min 1024x474 1

Beta-Defensine sind von der Struktur und Funktion mit den Alpha-Defensinen zu vergleichen. Ihr Wirkspektrum liegt jedoch vermehrt in einer Aktivierung und Degranulierung von Mastzellen, was zu einer Ausschüttung von Histaminen und Prostaglandin D2 führt. Wie die Alpha-Defensine sind auch die Beta-Defensine genetisch kodiert und somit integraler Bestandteil des angeborenen Immunsystems. Diese anti-bakteriell wirksamen Polypeptide werden …

Weiterlesen “Beta-Defensine: Anwendung, Wirkung und Nutzen” »

Alpha-Defensine: Anwendung, Wirkung und Nutzen

heilpflanzen 123rf 41238282 Alexander Raths 1600px min 1024x682 1

Alpha-Defensine sind typische Peptide der Säugetiere, wie Menschenaffen und Mensch. Sie können auch bei einigen Mäusearten nachgewiesen werden. Diese Defensine wirken bakterizid gegenüber vielen Gram-negativen und Gram-positiven Bakterien, Pilzen und Viren. Ihre chemische Struktur weist in der Regel 3 intramolekulare Disulfidbrücken auf. Defensine werden in der Regel konstitutiv produziert, das heißt, ihre Produktion hängt nicht …

Weiterlesen “Alpha-Defensine: Anwendung, Wirkung und Nutzen” »

Defensine: Anwendung, Wirkung und Nutzen

heilpflanzen 123rf 41238282 Alexander Raths 1600px min 1024x682 1

Defensine sind kleine kationische Proteine, die im Vergleich zu anderen Proteinen überdurchschnittlich viel Arginin enthalten. Sie haben eine Länge von nur 18 bis 45 Aminosäuren und beinhalten 6 bis 8 Cysteine, über die sie intramolekulare Disulfidbrücken bilden. Defensine lassen sich nicht nur bei Wirbeltieren, inklusive Mensch, nachweisen, sondern sind auch in wirbellosen Tieren und höheren Pflanzen …

Weiterlesen “Defensine: Anwendung, Wirkung und Nutzen” »

Flavonoide: Anwendung, Wirkung und Nutzen

heilung natur 123rf 80688531 subbotina 1600px min 1024x469 1

Eine der bekannteren Gruppen von sekundären Pflanzenstoffen sind die Flavonoide. Ein Großteil der Blütenfarbstoffe besteht aus Flavonoiden. Das chemische Grundgerüst der Flavonoide besteht aus 2 aromatischen Ringen, die durch einen weiteren, nicht aromatischen Ring miteinander verbunden sind. Diese Grundanordnung gibt Raum für eine ansehnliche Zahl von Variationsmöglichkeiten in Bezug auf die Anheftung verschiedener Substituenten an die …

Weiterlesen “Flavonoide: Anwendung, Wirkung und Nutzen” »

Chrysin: Anwendung, Wirkung und Nutzen

naturheilkunde 123rf 48355396 kerdkanno 1600px min 1024x467 1

Chrysin ist ein natürlich vorkommendes Flavon, einem Mitglied der Flavonoid-Familie. Die Substanz kommt in Passionsblumen, Trompetenbaumgewächsen und Kamille vor. Einige Pilze, wie der Austern-Seitling, der in der asiatischen Küche als Delikatesse zum Einsatz kommt, und Honigwaben/Propolis zeigen ebenfalls nennenswerte Mengen an Chrysin. Die Hauptwirkung dieser Substanz beim Menschen (und Tieren) soll eine Hemmung der Aromatase, …

Weiterlesen “Chrysin: Anwendung, Wirkung und Nutzen” »